Fliegenfischer Kurse Kontakt Fliegenfischer Kurse Drucken Fliegenfischer Kurse Suchen

Fliegenfischen Guiding - wilde Fische mit der Fliege fangen     Fliegenfischer Shop


kapitaler Aitel auf Streamer
der döbel darf wieder zurück zu den anderen wilden Fischen



Rapfen

Es muss nicht immer Bonefish sein!

Vorsicht! Nach diesem Fisch kann man süchtig werden! Jeder, der einen dieser eleganten Räuber aus der Familie der Karpfenartigen schon einmal am Haken hatte weiß, dass das fast so aufregend ist, wie einen Bonefish zu fangen. Beim Rapfenfischen geht wirklich die Post ab, bei den großen sind Fluchten ins Backing vorprogrammiert. Sie sollten daher wenigstens eine 7/8er-Rute und ausreichend Adrenalin mitbringen, denn Exemplare mit 10 Pfund und darüber sind dort, wo wir Sie hinführen keine Seltenheit, und solche mit 4-5 Pfund der Durchschnitt! In den Sommermonaten, wenn der Rapfen oder „Schied“ den Lauben- oder Mairenkenschwärmen nachstellt, kann man dieses Kraftpaket mit entsprechenden Streamern überlisten. Wenn Sie ein „Bonefish- Feeling“ erleben möchten, ohne deshalb gleich in die Ferne zu schweifen, dann lassen Sie sich von uns zeigen, wie und wo man Schiede fängt. Es gibt nichts Spannenderes!

Für das Streamern auf Schied empfehlen wir unsere Schiedcombo in Schnurklasse 7. Hier kommen Streamer zum Einsatz, die nicht so groß sind wie jene für Hechte. Zum Werfen genügt daher eine Rute der Schnurklasse 7, die dafür den Nervenkitzel im Drill um so mehr erhöht!

Falls Sie gleichzeitig mit dem Kauf eines Komplettsets ein Guiding buchen, erhalten Sie außerdem einen Preisnachlass von 20 % auf das Guiding!

Schied in heftigem Drill
Schiede - herrliche Räuber
Schied am Streamer